5 Tricks, um die Aufmerksamkeit von Top-Bewerbern zu gewinnen

|

Zuletzt aktualisiert am 1. September 2020

Im zweiten von sieben Teilen dieser Serie „Der Talente-Funnel“ erfährst du 5 Hacks, wie du die Aufmerksamkeit der besten Leute für dich und deine Firma gewinnst, damit sie im Anschluss deine Mitarbeiter werden. 

Und: Top-Leute sind nicht arbeitslos. Sie bekommen täglich Nachrichten von Headhuntern und Recruitern. So wirst du positiv herausstechen!

Die folgenden Hacks stammen alle aus meinem neuen Buch „Der Mitarbeiter-Magnet: 302 Hacks für Leader“, das gerade im renommierten Haufe Verlag erschienen ist.

Eine Kurzversion des Buches mit den 66 besten Hacks für Recruiting, Employer Branding und deine persönliche Weiterentwicklung als Führungskraft kannst du dir momentan noch hier kostenlos als E-Book herunterladen!

Über deinem Talente-Funnel steht die Gesamtheit aller Menschen, die potenzielle zukünftige Mitarbeiter deiner Firma werden könnten. Sie sind die Zielgruppe für deine offenen Positionen und stellen sozusagen das gesamte Marktpotenzial deines Recruiting-Vertriebsprozesses dar.

Stufe 1 des Talente-Funnels – Awareness: Kandidaten aus dem Marktpotenzial der gesamten Zielgruppe gewinnen

Im ersten Schritt des Funnels geht es darum, aus diesem Marktpotenzial, bei möglichst vielen Menschen der Zielgruppe, für eine Awareness gegenüber deiner Firma, deiner Person sowie deinen offenen Stellen zu sorgen. Du möchtest die initiale Aufmerksamkeit von möglichst vielen, potenziell passenden Menschen gewinnen, um sie tiefer in deinen Funnel zu ziehen.

Im Vertrieb würden man sagen, das Ziel dieser ersten Phase ist es, aus der Zielgruppe heraus möglichst viele Menschen zu Leads zu machen. Hier im Talente-Funnel nennen wir sie Kandidaten. Kandidaten sind all diese Personen, von denen zunächst mal wir als Führungskräfte oder Unternehmer denken, dass sie zu uns passen könnten. In den nächsten Funnel-Phasen geht es dann darum, dafür zu sorgen, dass sich auch auf Kandidatenseite zunächst ein Interesse und dann ein Verlangen dafür entwickelt, bei uns an Bord sein zu wollen.

Persönliche Kontakte und die richtigen Kanäle

Dementsprechend widmen sich die Hacks in dieser ersten Phase – der Awareness – vor allem solchen Themen, die zur Vergrößerung deiner Zielgruppenreichweite durch dein persönliches Netzwerk sowie zur Zielgruppenbestimmung und der wirkungsvollen Ansprache potenzieller Kandidatinnen über die richtigen Kanäle beitragen.

Gerade die Kraft deines persönlichen Netzwerks ist ein absolutes Herzensthema von mir – wenngleich ich dies am Anfang meiner Zeit als Gründer und Unternehmer selbst gnadenlos unterschätzt habe.

Erst geben, dann nehmen

Über die Jahre habe ich gelernt, dass es ein unglaublich mächtiges Instrument ist, den Kontakten in meinem Netzwerk regelmäßig »Intros« – kurz fürs englische Introductions – zu geben, um auf diese Weise mittelfristig sehr viel Wertvolles aus dem Netzwerk zurückzubekommen. Ich würde behaupten, ich habe mittlerweile ausgeprägte Antennen dafür entwickelt, schnell herauszuhören, wer in meinem Netzwerk für einen anderen Menschen potenziell wertvoll, spannend oder interessant sein könnte. In meinem Kopf habe ich all meine Freunde, Bekannten und Geschäftskon- takte gewissermaßen »einkategorisiert«, sodass mir bei fast jeder Person, die ich neu kennenlerne, jemand einfällt, dem ich sie vorstellen könnte. Optimalerweise können beide Seiten von meinem gegenseitigen Bekanntmachen profitieren.

Regelmäßig andere Menschen miteinander zu verbinden, dabei ein gutes Gefühl zu haben und keine unmittelbare Gegenleistung zu erwarten, ist eines der großartigsten Investments, das du in deinen eigenen Erfolg tätigen kannst, um Schritt für Schritt zum echten Talente-Magneten zu werden.

Dein Netzwerk ausbauen und nutzen

📙 Buch-Hack #79: Erzähle ständig jedem davon, welche offenen Stellen du hast

Erzähle allen Menschen in deinem beruflichen sowie privaten Umfeld davon, welche Leute du suchst. Denn diesen Menschen sind sich nicht stets darüber bewusst, welche offenen Positionen du hast. Wenn du sie regelmäßig daran erinnerst, werden sie viel öfter darüber nachdenken, wer aus ihrem Netzwerk, Bekannten- oder Familienkreis passen könnte – bzw. sie haben dich im Hinterkopf, wenn sie jemand passenden kennenlernen.

📙 Buch-Hack #43: Profitiere vom Netzwerk der Kandidaten, die dir absagen

Wenn dir ein guter Kandidat während des Bewerbungsprozesses absagt, profitiere von seiner Reziprozität: Nutze ihn als Empfehlungsgeber. Frage ihn nach Empfehlungen zu anderen Leuten in seinem Netzwerk, die stattdessen auf die Stelle passen könnten. Gute Leute kennen gute Leute!

Die richtigen Content-Kanäle

📙 Buch-Hack #86: Nutze passende Hashtags, um mit Experten auf Twitter in Kontakt zu kommen

Insbesondere viele Techies, Entwickler und Programmierer sind auf Twitter aktiv. Das ist deine Chance, um mit ihnen in Kontakt zu kommen. Suche nach ihren Posts mit passenden Hashtags, beispielsweise #python, #webdev oder #java, und sprich sie aktiv an.

Direkte Ansprache

📙 Buch-Hack #52: Wähle den richtigen Zeitpunkt der kalten Ansprache

Wähle den Zeitpunkt so, dass die Person deine Message am frühen Morgen liest. Die meisten Menschen checken morgens nach dem Aufwachen im Bett zunächst einmal die Notifications auf ihrem Handy. Später am Tag droht deine Message im Eifer des Alltagsgefechts unterzugehen oder vergessen zu werden.

📙 Buch-Hack #62: Nutze die Sprachnachrichten-Funktion

Nutze bei Netzwerken wie Instagram, Facebook, LinkedIn etc. die Funktion der Sprachnachricht, um Kontakt mit einer Person aufzunehmen. Gute Leute bekommen täglich einige Nachrichten auf vielen Kanälen. Sprachnachrichten sind hingegen bei der Erstansprache noch recht unüblich. Das ist deine Chance aufzufallen und eine persönlichere Ansprache zu wählen!

Umsetzungsaufgaben

Nimm dir etwas Zeit und setze diese drei Aufgaben zum Thema Awareness direkt für dich um:

  1. Nimm dir zehn Minuten Zeit und mache dir eine Liste der Top-10-Kontakte in deinem Netzwerk, die potenzielle Kandidaten für dich kennen könnten. Verabrede dich mit ihnen auf ein Mittag- oder Abendessen.
  2. Nimm dir die Stellenausschreibung einer aktuell schwierig zu besetzenden Position in deiner Firma vor. Stelle dir vor, dein perfekter Wunschkandidat existiert nicht. Lasse deiner Kreativität für fünf Minuten freien Lauf und notiere dir zwei alternative Szenarien, wie die Aufgaben dieser Position in Zukunft erledigt werden können. Durch eine bestehende Mitarbeiterin, einen Werkstudent, einen freien Mitarbeiter?
  3. Was ist eine aktuell dringend zu besetzende Position in deinem Unternehmen? Nimm dir fünf Minuten Zeit und notiere die Überschrift eines Fachartikels, den potenzielle Kandidaten für diese Stelle spannend fänden. Nimm dir fünf weitere Minuten Zeit und erstelle eine Liste von drei Kanälen (zum Beispiel Blog, YouTube, Podcast, Medium etc.), auf denen du diesen Content im nächsten Monat veröffentlichen wirst.

Nächste Woche erscheint der dritte von sieben Artikeln dieser Serie „Der Talente-Funnel“. Darin werden wir uns dem Thema „Interest“ widmen. Es geht darum, wie du durch emotionale Trigger und die richtigen psychologischen Hebel das echte Interesse von Top-Kandidaten für dich und deine Firma weckst.

Viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung in deinem Team oder deiner Firma! 😊

Mehr solcher Tipps, Tricks und Hacks?

Mein E-Book „66 Talente Hacks für Leader“ verschenke ich aktuell. Klicke einfach den Link unten!

In meinem aktuell noch kostenlosen E-Book „66 Talente Hacks für Leader“ habe ich 66 ganz einfache Strategien der erfolgreichsten Unternehmer und Leader weltweit für dich kuratiert, mit denen sie die besten Leute um sich versammelt und Großes mit ihnen erreicht haben.

All diese Hacks stammen aus meinem neuen Buch „Der Mitarbeiter-Magnet: 302 Hacks für Leader“, das gerade im Haufe Verlag erschienen ist. Damit kann jeder Leader – oder die es werden wollen – die beste Version von sich selbst werden, Top-Leute gewinnen, sie gut führen und lange an seiner Seite halten.

Die Kurzversion des Buches mit den 66 besten Hacks für Recruiting, Employer Branding und deine persönliche Weiterentwicklung als Führungskraft kannst du dir hier für kurze Zeit kostenlos herunterladen!

Previous

Digitalisierung der Teamorganisation: Der Remote-Schock beflügelt

5 Hacks, um echtes Interesse der besten Leute zu wecken

Next

Schreibe einen Kommentar

Italian Trulli

Gratis: Dein Persönliche Werte Test

Die 8 Schritte in diesem kostenlosen PDF führen dich durch den Test für deine eigenen Werte. Damit du deine Werte klar benennen kannst und sie zu deinem Kompass im Leben werden.
Lade es dir jetzt herunter!

Du erhältst den Download-Link + 3 Hacks/Woche. Spam-frei. Stets abmeldbar.

Italian Trulli

Gratis: So erreichst du einfach und sicher deine Ziele 💪

Trage dich hier ein und ich schicke dir sofort die Materialien zum Formulieren deiner Ziele.

Du erhältst den Download-Link + 3 Hacks/Woche. Spam-frei. Stets abmeldbar.